Fluss

Panta Rhei - Alles fließt

 

Dieser Begriff wird auf den griechischen Philosophen Heraklit und dessen "Flusslehre" zurückgeführt: "Man kann nicht zweimal in den selben Fluss steigen" - es ist die Lehre von der Einheit aller Dinge.

 

Alles im Leben ist ständig in Bewegung, einen Stillstand gibt es nicht und wir haben stets die Chance der Veränderung!

Jedes Mal wenn man eine Situation aus einer anderen Perspektive betrachtet, verändert sie sich. Unterschiedliche Sichtweisen auf die gleiche Sache lassen diese immer wieder neu und anders erscheinen.

"Verflüssigen" als Technik, die Absolutheit aus einer bestimmten Sichtweise zu nehmen, finden wir ebenfalls im Gedanken von "Panta Rhei". Nicht mehr nur ENTWEDER - ODER / SCHWARZ ODER WEISS sondern vielmehr SOWOHL- ALS AUCH!

 

In diesem Sinne ist "Panta Rhei" für uns ein guter Begriff für unsere Grundhaltung bei der Beratung, beim Coaching und in der Supervision und damit ein guter Name für unser Beratungsinstitut.