Fluss

Moderation


Wir begleiten und moderieren Qualitätsentwicklungsprozesse an Institutionen und Bildungseinrichtungen. Dazu gehört eine professionelle Begleitung und Professionalisierung entsprechender Steuergruppen und Teams. 

Eine systemische Sichtweise, die davon ausgeht, dass die Institution Expertin ihrer selbst ist und Lösungen und Veränderungsperspektiven immanent in sich trägt, die es zu ENT-decken gilt, ist dabei unsere Grundhaltung. 

Mögliche Arbeitsfelder sind hierbei:

- Leitbildentwicklung
- Teamentwicklung
- Zielklärungsprozesse, z.B: nach externen Evaluation
- Change-Management-Prozesse
- Begleitung und Qualifizierung von Steuergruppen und Teams
- Begleitung von Leitungen und Leitungsteams
- Durchführung und Moderation von Maßnahmen der internen Evaluation
- Moderation von Pädagogischen Tagen an Bildungseinrichtungen und Schulen
- Großgruppenmoderation mit entsprechenden Methoden
- Auf Wunsch: Dokumentation der Prozesse


In der Moderation von Qualitätsentwicklungsprozessen trägt der Moderator/die Moderatorin die Verantwortung für die Erreichung der Ziele, die sich eine Institution selbst gesetzt hat. Vielfältige Moderationsmethoden unterstützen dabei, diese Ziele zeiteffizient und nachhaltig zu erreichen.